Schulleiter verabschiedet

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Abschied mit Dank und viel Herzlichkeit
Grundschulleiter Josef Meyer geht in den Ruhestand


Lahn – 25 Jahre lang hat Josef Meyer die Grundschule Lahn geleitet. Mit dem größten Respekt für das Engagement für "seine" Schule, die Grundschule Lahn, wurde der beliebte Pädagoge in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.
Als Überraschung hatte der Elternrat eine Kutsche organisiert, mit der er morgens zu Hause abgeholt wurde.
Als er dann mit seiner Ehefrau Marion beim Heimathaus Lahn ankam, konnte er mit Erstaunen feststellen, dass alle Lahner Grundschulkinder Spalier standen und ihm mit bunten Wimpeln zujubelten. Auch Eltern und Gäste hatten sich bereits zum „Empfangskomitee" gesellt.
Im Kreise vieler Wegbegleiter, seiner Schulleiter-Kollegen, dem Schulelternrat, dem Lehrerkollegium, sowie Vertretern der Samtgemeinde Werlte, die zum Empfang geladen hatte, wurde ihm dann ein herzlicher Abschied bereitet.
Mit einem bunten Programm „seiner" Schüler und in vielen Reden wurde ihm "Danke" gesagt - mal leise, mal laut, mal mit einer Träne im Auge.
Aus den Händen von Regierungsschuldirektorin Karen Mull erhielt Josef Meyer die Entlassungsurkunde. In ihrer Rede ging sie besonders auf das abwechslungsreiche Berufsleben von Josef Meyer ein, der an insgesamt 10 Schulen tätig gewesen ist. Aber auch sein großes Engagement für die Waldbühne Ahmsen würdigte sie. Ausgehend von den Titelhelden der größten Publikumserfolge, Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga und Wickie zeigte sie launig Übereinstimmungen mit den Charaktereigenschaften des Neu-Ruheständlers auf.
Mechthild Jost als Vertreterin des Lehrerkollegiums, Birgit Schepers als Elternratsvorsitzende und Bettina Lukas als Vertreterin der Schulleiterkollegen hoben in ihren Reden das Engagement Josef Meyers für „seine" Grundschule hervor.
Gelobt wurden immer wieder seine Besonnenheit und Ruhe, gerade auch in stressigen Momenten, aber auch sein Frohsinn.
Christian Rüve, erster Samtgemeinderat aus Werlte, wies darauf hin, dass Meyer aber auch hartnäckig sein könne.

So sei es seiner Beharrlichkeit zu verdanken, dass das Schulgebäude technisch auf einem guten Stand sei und die dringend nötige Gebäudesanierung zeitnah folgen solle.
In seinem Schlusswort bedankte sich Josef Meyer bei allen für die stets gute Zusammenarbeit. Besonders freue er sich, dass es gelungen sei, die Schulleiterstelle in Lahn aus dem Kollegium heraus neu zu besetzen. Frau Helga Hanekamp wird seine Nachfolge antreten.
Zuvor hatten sich nach einem gemeinsamen Abschiedslied bereits alle Schüler persönlich mit einer Rose von ihrem Schulleiter verabschiedet. Als weiteres Geschenk überreichten sie noch zwei „Glückswächter", die sie selbst gebastelt hatten. Aber auch der „Neupensionär" hatte seine Schüler nicht vergessen und überreichte allen ein kleines Geschenk zur Erinnerung.

IMG 3614

IMG 3623

IMG 3625

IMG 3628

IMG 3629

IMG 3636

IMG 3638

IMG 3644

IMG 3648

IMG 3658

IMG 3677

IMG 3699

IMG 3701

IMG 3710#

IMG 3719

IMG 3727

IMG 3730

IMG 3739

IMG 3743

IMG 3750

IMG 3751

IMG 3760

IMG 4782

IMG 4786

IMG 4790